Russische Militärverteter halten gemeinsam mit YPG/SDF Pressekonferenz ab

Deir ez-Zor - Russische Militärvertreter und SDF/YPG Offizielle haben heute eine gemeinsame Pressekonferenz abgehalten, dies berichtet die kurdische Nachrichtenagentur ANF.

Thematisiert wurden hierbei die jüngsten politischen Entwicklungen im Bürgerkriegsland Syrien, sowie der militärische Kampf gegen den IS. Für die kurdische YPG saß der neue offizielle Sprecher Nuri Mahmud am Tisch, die SDF wurde von Vertretern des Deir ez-Zor Militärrats vertreten.

Insgesamt waren sich die drei Parteien in vielen Punkten einig. So äuerten sich sowohl die russischen Vertreter, als auch die arabischen SDF Vertreter sehr positiv über die YPG und deren Schlüsselrolle im Kampf gegen den IS. Auch der Sieg in der Provinz Deir ez-Zor wurde sehr positiv bewertet.

Das Schlusswort hatte der YPG Sprecher Mahmud: "Die YPG ist immer bereit, mit jedem, der ihren Kampf unterstützen will, gegen alle Arten von Terrorismus zu kämpfen." Insgesamt war die Stimmung während der Pressekonferenz sehr gut neue Themen wurden jedoch kaum angesprochen bzw. geäußert, von Spannungen zwischen den Russen und den kurdischen Vertretern war in dieser Pressekonferenz nichts zu merken.



Last modified onSonntag, 03 Dezember 2017 21:17

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.