Städtefreundschaft Hewler - Paris

Bürgermeisterin Anne Hidalgo im Gespräch mit Ministerpräsident Nechirvan Barzani Quelle: KRG Bürgermeisterin Anne Hidalgo im Gespräch mit Ministerpräsident Nechirvan Barzani
Der Premierminister der Region Kurdistan, Nechirvan Barzani, empfing am Samstag eine französische Delegation, bei der beide Seiten bilaterale Beziehungen zwischen Paris und Hewler (Erbil) diskutierten.

Die französische Delegation, angeführt von der Bürgermeisterin von Paris, Anne Hidalgo, war am Donnerstag in der Hauptstadt der Region Kurdistan angekommen. Der Besuch ist die zweite Reise von Hidalgo in die autonome Region. Der erste war im September 2014 mit dem damaligen französischen Präsidenten Francois Hollande, vier Monate nach der Entstehung und Ausbreitung des sogenannten Islamischen Staates im Irak.

Bei ihrem Treffen mit Premierminister Barzani am Samstag drückte der französische Bürgermeister den Wunsch der Stadt aus, "gute Beziehungen zu Erbil und den übrigen Provinzen in der Region Kurdistan" aufzubauen. Hidalgo fasste zusammen, dass einige Bereiche der Zusammenarbeit zwischen Paris und Erbil, die saubere Energie, Kultur, Transport und Kommunikation umfasst. Sie lobte auch die kurdische Peschmerga, die "die ganze Welt verteidigte, um die gemeinsamen universellen Werte des Zusammenlebens, der Toleranz und des Friedens zu wahren".

Premierminister Barzani begrüßte die Unterstützung von Paris und dankte Frankreich generell dafür, dass er die Region Kurdistan während des Krieges gegen die extremistische Gruppe unterstützt hat, "weil ohne diese Hilfe kein Sieg erreicht worden wäre." Frankreich, eines der wichtigsten Mitglieder der US-geführten Koalition gegen den Islamischen Staat, hat in den letzten Jahren die Region Kurdistan militärisch und humanitär unterstützt. Barzani bekräftigte auch die Entschlossenheit der Region Kurdistan, die Kultur des Zusammenlebens, des Friedens und der Toleranz zu schützen, und versicherte Hidalgo, dass die KRG "diese Prinzipien mit allen Mitteln verteidigen" werde.

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.