Erdbeben in KRG: Erde bebt während Rudaw Live-Sendung - VIDEO



Ein starkes Erdbeben hat am Sonntag die Autonome Region Kurdistan erschüttert. Wie die US-Erdbebenwarte USGS mitteilte, erreichte das Beben eine Stärke von 7,2. Berichten zufolge sollen sechs Menschen dabei ums Leben gekommen sein.



Das Beben fand in der Nähe der Universitätsstadt Sulaimaniyya an der irakisch-iranischen Grenze statt. Die Stadt liegt in der autonomen Region Kurdistan und gilt das Kultur- und Bildungszentrum der Region. Mehrere kurdische Medien berichten unter Berufung auf das iranische Fernsehen von sechs Todesopfern.





Last modified onSonntag, 12 November 2017 22:42

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.