SDF: Werden kein Land an das Regime übergeben

Während einer Trauerfeier für zwei gefallene SDF Kämpfer in Tabqa bestätigte SDF Kommandeur Umid Gabar, dass sich 300 syrische Soldaten der SDF gestellt haben.

Zudem verneinte Gabar die Vermutungen von syrischen Medien wonach die SDF Gebiete die unter ihrer Kontrolle stehen, an das Regime übergeben werde.

Gabar wörtlich: „Unser Volk weiß es, seitdem die YPG gegründet wurde, haben wir noch kein Stück Land welches mit dem Blut unserer Märtyrer befreit wurde, zurückgegeben. Wir werden unser Land keiner Macht hergeben.“

Zuvor hieß es in syrischen Medien, dass die SDF die vom IS befreite Stadt Tabqa an das Regime in Damaskus übergeben werde.

Last modified onMontag, 02 Oktober 2017 19:52

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.